Vorteile für Klinik und Pflegestation

saba wäsche ist das Mittel der Wahl für Patienten in der Rehabilitation.
Zum Beispiel können die Patienten nach einer Knie- oder Hüftoperation saba wäsche sofort selbst anziehen, ohne Schmerzen und ohne fremde Hilfe.

In Klinik und Pflegeheim verbessert saba wäsche die Pflege von bettlägerigen Patienten grundlegend, denn sie spart Zeit. Ein einziger Pfleger bekleidet selbst Schwerstpflegebedürftige in wenigen Minuten. Hinzu kommt, dass er seinen eigenen Rücken schont. Spätschäden durch die Pflegetätigkeit können dadurch entscheidend gemindert werden. Der Einsatz von saba wäsche kann langfristig einen hohen Krankenstand des Pflegepersonals ersparen.

Dekubitus-Prophylaxe

Teilhabe am Heimleben

saba wäsche wird faltenfrei angelegt, ohne dass der Heimbewohner angehoben werden muss. Der Gebrauch von saba wäsche trägt daher entscheidend zur Dekubitus-Prophylaxe bei. Sie nutzt also der Pflegeeinrichtung ebenso wie dem Pflegebedürftigen.

Bewohner mit Schwerbehinderungen werden woanders kaum oder nur mit großem Zeitaufwand angezogen.

Verwenden Sie im Gegensatz dazu die neuartige, patentierte saba Unterwäsche und nutzen Sie sie als Werbung für Ihr Heim!

Die Pfleger bekleiden Pflegebedürftige, ohne dass sie ihnen Schmerzen zufügen. Die Heimbewohner selbst fühlen sich dank saba wäsche gepflegt angezogen und können wieder am sozialen Leben im Heim teilnehmen. Ihreliebevolle Betreuung und ihre höhere Lebensqualität nehmen auch ihre Angehörigen dankbar wahr.

Pfleger empfehlen saba wäsche

Mit saba wäsche

  • sparen Sie Kraft
  • gewinnen Sie Zeit
  • lindern Sie Schmerzen
  • erhalten Sie Kompetenzen
  • bewahren Sie Lebensqualität
  • vereinfachen Sie den Pflegealltag

Zurück