Über uns

Die Würde des Menschen bewahren

Unsere Philosophie:

Selbstständig im Alltag – selbstbestimmt und in Augenhöhe mit anderen – das ist das Recht aller Menschen, auch wenn sie vorübergehend oder dauerhaft an einem Handicap leiden.

Niemand ist auf einen plötzlichen Sturz vorbereitet, auf einen Bein- oder Armbruch, auf einen Schlaganfall, auf eine sich stetig verstärkende Arthrose.

Ob in Vorbereitung einer anstehenden OP oder im Pflegealltag  – wie oft entsteht die Frage :
Wie kann ich mich selbstständig anziehen?

Oder:
Wie kann ich meinen Patienten einfach anziehen?

Für Dialysepatienten oder nach einer Herz-Operation, bei starker Spastik oder Rheuma – stets kämpft man mit der Frage: Wie anziehen?

Gisela-Elisabeth Winkler fand im Pflegealltag eine ebenso einfache wie geniale Antwort auf diese Frage:

Bekleidung, die im Vorderteil geteilt ist.

Sigrid Ladig, Künstlerin, Schneidermeisterin und Berufsschullehrerin, die damals ähnliche Pflegeprobleme hatte, unterstützte sie.

Gemeinsam entwickelten sie die hilfreiche saba Wäsche.

saba Wäsche ist im Vorderteil geteilt. Deswegen wird sie um den Körper herum gelegt. Man ist bekleidet, ohne die Arme über den Kopf zu heben oder die Beine zu beugen.


Sigrid Ladig und Gisela-Elisabeth Winkler

Sigrid Ladig (links) und Gisela-Elisabeth Winkler

 Für die neue Erfindung erhielten Sigrid Ladig und Gisela-Elisabeth Winkler eine

Goldmedaille  

auf der Erfindermesse IENA „Ideen – Erfindungen –  Neuheiten“ in Nürnberg

P1080497

Sigrid Ladig unterbrach ihre künstlerische Arbeit, legte Pinsel, Zeichenstift, Hammer und Meißel zur Seite und entwarf das Logo von saba Wäsche und entwickelte die neue Wäsche vom Design über die Schnitte bis zur industriellen Serienreife.

atelier6
logo blau wasserzeichen
atelier7
atelier.design1
0008

Gisela-Elisabeth Winkler

2010 gründen Sigrid Ladig und Gisela-Elisabeth Winkler
gemeinsam mit Michaela Hanesch die

Ladig & Winkler GmbH

Gisela-Elisabeth Winkler übernimmt die Geschäftsführung.
Sigrid Ladig steht ihr bei allen textilen Problemen und Fragen des Designs stets beratend zur Seite und Michaela Hanesch beim Marketing.

Sie suchen und finden deutsche Firmen für die Herstellung des Stoffes und für die Fertigung der Wäschestücke.

 

Seit 2010 gibt es die hilfreiche
saba Wäsche

Inzwischen ist sie erprobt in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Sanitätshäusern und vor allem im privaten Bereich. Hier finden Sie Details.

Alle Menschen mit Handicap atmen auf, weil sie sich einfach und selbstständig anziehen können, und Pfleger sind dankbar für die Entlastung, die saba Wäsche bietet.

Unsere Kunden sind begeistert. Lesen Sie hier mehr.

sigrid1

Sigrid Ladig

 

Die neue saba Wäsche erhält 2011 das europäische Patent.
Der Name saba ist markenrechtlich geschützt.

saba Wäsche für Menschen mit Handicap.

Endlich wieder einfach anziehen!

Sie haben Fragen?

Gern geben wir Auskunft. Rufen Sie uns an:
+49 (0)30 405 360 20

Oder schicken Sie eine E-Mail an:
info@saba-waesche.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular